Das kostet meine Dienstleistung

Gute Dienstleistungen kosten - außer Zeit auch Geld. Da ich von staatlicher oder anderer Seite keine Zuschüsse bekomme, muss ich meine Kosten also - wie jeder andere Berater auch - über die Honorare decken.

Für eine Erstberatung sollten Sie immer 1 bis 2 Stunden einkalkulieren.

Die Beratungen können in meinem Büro, unterwegs, bei Ihnen oder auch per Telefon, Skype oder E-Mail stattfinden. Die Preise beinhalten nur mein Honorar. Auslagen (z.B. Reisekosten oder Telefongebühren) berechne ich extra. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den Preisen enthalten.

Eine Beratungsstunde kostet derzeit 71,40 €. Abgerechnet wird im 15 Minuten-Takt. Für Beratungen außerhalb der gewöhnlichen Bürozeiten (Montag bis Freitag, 10-18 Uhr) wird ein Aufschlag von 100% erhoben.

Für bestimmte Dienstleistungen können auch pauschale Festbeträge vereinbart werden. Das lohnt sich vor allem bei Recherchen oder zeitlich begrenzten Projekten. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie dies für ein Projekt in Anspruch nehmen wollen.

Für Fahrzeugüberführungen berechne ich 297,50 € pro angefangenem Tag, gerechnet von der Anreise bis zur Rückkehr. Auslagen (vor allem Sprit, Maut, Fähr- und Flugtickets) sowie Fahrerspesen (28,00 bis 58,00 € pro Tag) und Übernachtungskosten gehen extra. Fragen Sie mich nach Ihrem persönlichen Angebot.

Übersicht Preise ab dem 01.01.2021:

Einzelfallberatung (je angefangene 15 Minuten): 17,85 €

allgemeine Auskünfte ohne weitere Recherche: 29,75 €

Kfz-Überführungen (je angefangenem Kalendertag): 297,50 €

Übersetzungen allgemeiner Art (je angefangene Seite): 35,70 €

Fachübersetzungen (je angefangene Seite): 59,50 €

Die Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sind freibleibend. Erfüllungsort ist, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, Backnang.

Für eine wirksame Terminreservierung kann eine Anzahlung von 35,70 € erforderlich werden. Der Betrag wird mit der Honorarforderung verrechnet. Die Anzahlung kann mit PayPal oder per Banküberweisung erfolgen. Terminabsagen mit einer Vorlaufzeit von 24 Stunden oder weniger können berechnet werden. Die Ausfallgebühr beträgt dann 35,70 €.